Donnerstag, 26. Oktober 2017

Lesebühne des Glücks: Diary Slam am 02.11.2017 im Gallus Zentrum

Jawohl, es ist wieder so weit: Holt die Tagebücher raus und teilt eure Gedanken und Gefühle mit uns. Euer erster Kuss, euer erster Tanz, euer erstes Händchenhalten, eure erste Liebe ... könnten die Themen sein - oder wie euch die ungeliebte Klassenkameradin den süßen Jungen aus der zweiten Reihe madig gemacht hat. Oder wie der Spacko aus der letzten Reihe deinen Liebesbrief an dessen besten Freund abgefangen hat ... Lasst uns gemeinsam lachen und in Erinnerungen schwelgen. 
Jede/r darf lesen, gerne spontan, aber auch über Anmeldungen freuen wir uns riesig: jannis.plastargias@googlemail.com
Jannis führt euch wieder durch den Abend.
Das Gallus Zentrum wird für Getränke sorgen, Kristina und Caro werden euch nett begrüßen, mit Snacks und einem Lächeln. Einen Spendenhut (für den guten Zweck) werden wir durchgeben.

Dienstag, 10. Oktober 2017

Einladung: trinkfest no. 4 - Salon Fluchtentier


Freitag, 21.00 - 1.00 Uhr
Am Löwenbrunnen, Fahrgasse 25,
60311 Frankfurt

Das "trinkfest" wird vier! Und wir werden nicht früher. Erneut im Schatten des Doms, in der Schänke „am Löwenbrunnen“ begießen wir Texte und uns. Auf dass wir weiterwachsen. Auf dass wir Nächte verleben, wie wir die Tage verschlafen. Ein trinkfester Charakter muss gebildet werden und das am besten in aller Freundschaft: Jede und jeder darf lesen. Es gibt keine Lesereihenfolge, keinen Ablaufplan und wirklich niemand hat einen Schimmer von etwas, vor allem nicht nach der dritten Runde. Kommt vorbei – auch lauschen ist erlaubt!
Der Salon lädt ein: Die Kneipe heißt "Am Löwenbrunnen" (U-Bahn/Tram-Station "Dom/Römer"), ab 21 Uhr (diesmal spielt keine Eintracht; juhu oder ohje?) wird poetisiert, potenziert, polarisiert
... Wir lesen und trinken bis der Arzt kommt, ob wegen Promille, ob wegen Poesie, uns doch schnurz!

Das trinkfest ist eine Veranstaltung von Salon Fluchtentier, wir sind Mitglied bei den "Unabhängigen Lesereihen". 
http://lesereihen.org/

Freitag, 29. September 2017

Eine Rheinfahrt ...


Wir hatten ja Zeit. Da hatte unsere wunderbare Freundin D. die beste Idee des Tages. Warum nicht das schönste Stück der Strecke gemütlich mit dem Schiff fahren?! Und das haben wir gemacht. Eingestiegen wurde im wunderbaren Kaub und dann ging es Richtung Heimat. Gemächlich zwar, sehr entspannt, und mit ganz viel zum Schauen! Toll! Aber schaut selbst!