Donnerstag, 9. September 2010

Gezuar Fiter Bajramin!

Folgende Kurzmitteilung bekam ich heute Mittag:
Te jemi se bashku ne festim, ashtu sic jemi ne besim, nuk na pengon largesia, kur na bashkon perendie, "GEZUAR FITER B
AJRAMI" te fala Ceka.
Die Nummer: +38970599138
Tja, was mache ich damit? Eine naive Vermutung: Offensichtlich hat sich da jemand "verwählt", wollte jemand anders erreichen, hat aber mich erwischt. Aber lasst mich mich ein wenig als Detektiv betätigen.
a) Ländervorwahl 00389 ist laut Internet Mazedonie
n. Da kenne ich natürlich niemanden.
b) Was steht denn eigentlich in der SMS?
Also nach Google Sprachtool kann das kein Mazedonisch sein. Mh, denke ich mir. Kroatisch wird so ähnlich sein. Aber Bajram kenne ich doch aus dem Türkischen. Könnte es Bosnien sein? Ist es vielleicht Albanisch? habe ich mich gefragt. Und da wirft das Sprachtool folgendes aus:
Um gemeinsam zu feiern, wie wir das Vertrauen, n
icht verhindert, distanzieren wir uns, als göttliche uns eint, "Happy Fitr" und Grüße Ceka.
Aber weiter geht es: Das habe ich im Internet g
efunden:



"memedheu : Message: Gezuar Fiter Bajramin!"
Offensichtlich eine feierliche Redewendung zum Ende des Ramadans.
Also, da hat mir ein Mister "Ceza" (wird das "Checker" ausgesprochen?) eine liebe SMS a la "Herzliche Feiertage" geschickt. Gerade ist ja für den islamisch-gläubigen Teil der Erde Ramazan/Ramadan zu Ende gegangen.
Ende des Fastenmonates – Fastenbrechen Fest Eid al-Fitr 2010.
Ist ja nett, dass ich bedacht werde, obwohl ich nicht gefastet habe und ergo das Fasten nicht brechen muss. :-) Muss wohl wirklich ein Versehen gewesen sein, aber ein nettes, witziges. Also an alle Muslime, die gerade fasten, und des Albanischen mächtig sind:
Gezuar Fiter Bajramin! :-)
Nachtrag vom 10.9., schrieb mir ein ganz lieber ehemaliger Schüler:

...ich übersetze mal für dich :)


"An so einem Feiertag zusammen zu sein, so wie wir es in unserem Glauben sind, stört uns nicht die Entfernung, wenn uns Gott vereinigt, „ALLES GUTE ZUM ZUCKERFEST“ grüß dich Ceka."


So das ist nun ei...ne grobe Übersetzung. Man kann das leider nicht zu 100% übersetzen, aber wenigstens kennst du den Sinn nun.
Ach und.. Wunder dich nicht, die Netzverbindungen sind dort teilweise so schlecht, das dann solche missverstände automatisch passieren, wenn die Netze wie an solchen Tagen überfordert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen