Montag, 27. Juni 2016

Theke. Texte. Temperamente. - Am Ende wartet nichts. Außer die Liebe. Oder?


Theke. Texte. Temperamente. - Am Ende wartet nichts. Ausser die Liebe. Oder?

Dienstag, 28.06.2016 um 20:00
Yachtklub - Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main

Allerliebste Kulturgemeinde,

ein weiteres Mal werden sich die Protagonisten Andrea Baron, das Nordlicht vom Beltz & Gelberg - Verlag, Raban Lebemann, Poetry Slam Ho(r)st sowie Martin Piekar, Lyrik auf zwei Beinen in die Haare bekommen, streiten, einander zustimmen, schwadronieren und eine intellektuelle Streitkultur, die so vielen mittlerweile fremd geworden ist, in epischer Breite ausleben. Moderiert wird die Runde auch an diesem Abend wieder vom Frankfurter Autor Jannis Plastargias, dem sicherlich die eine oder andere Bemerkung schon jetzt unter den Fingernägeln brennen wird.

Dieses Mal präsentieren wir eine Kombination aus Oldschool (Papier) und Newschool (Elektronik) auf einem der schönsten Outdoorplätze, nämlich auf unser aller Lieblingsboot, dem Yachtklub!

Real Book:
Chloe Hopper - DIE VERLOBUNG - Liebeskind Verlag, Hamburg
http://www.liebeskind.de/buecher/backlist/item/die-verlobung

Wenn ein Paar sich auf Liebesspielchen einlässt und der Kerl plötzlich die Regeln ändert, dann könnte es passieren, dass "sie" es zu spät merkt. Wenn das letzte Treffen für eine von beiden zum One Way Ticket werden soll...

Billiger Bahnhofsroman oder Nervenkitzel mit Monster-unterm-Bett - Feeling? Garantiert abgekaute Fingernägel bis zum Schluß oder doch besser halbgelesen in den Bücherschrank entsorgen? 

Wir sagen es Euch! 

Ebook:
Crauss - DIESER JUNGE: DIGITAL TOES - Verlagshaus Berlin, Berlin, 2016 e-book
http://verlagshaus-berlin.de/programm/dieser-junge-digital-toes/

Lyrik im modernen Mediengewand. Geht das zusammen? Adoleszenz, Lust und Begehren in digitaler Gedichtform. 
Geht das gut rein? 

Wir meinen: --> Das verraten wir Euch am Dienstag abend :-)

Darüber hinaus verlosen wir einige Ausgaben des Ebooks. Bringt einen USB - Stick mit, wenn Ihr Euch unter den glücklichen Abstaubern wähnt, dann kopiert Euch der Neuntausender das File auf Euren ... Stick. 
Garantiert virenfrei dank Ubuntu - Linux.

Zwischen den Diskussionsrunden spielen Euch Glöckchen und Sophia mit selten gehörten Instrumenten wie dem Hümmelchen (eine Art kleiner Dudelsack), der Schäferpfeife, Small Pipe, Marktsack (mittelalterlicher Dudelsack), diversen Whistles und vielleicht auch mit Gitarre und lauschenswerte Weisen aus dem Bereich Celtic Folk vor. Akustisch und unverstärkt. Ist mal was anderes und passt auch schön aufs Boot :-)
Wer lauschen will, rückt naher, wer plauschen will, kuschelt mit Abstand. Alles gut, Darling!

Natürlich wird es wieder eine Liedrezension geben. Alles weitere dazu ist ein sogenanntes Geheimnis. Man sollte dazu übergehen, wieder schöne Geheimnisse zu haben. 

Die sozialen Netzwerke sind Gräber der schönen Empfindung.

Gehostet wird das Ganze von Patrick Neuntausend, der die Platten dieses Mal stecken lassen wird. Draussen der Sonne lauschen ist nämlich auch was Feines :-)

Der Eintritt ist frei, jedoch wird der Neuntausender mit Hut herumlaufen und um eine Spende bitten. 

Gerne würden wir auch die Musiker bezahlen können. Das geht nur mit Eurer Unterstützung, also lasst doch bitte "weltmännisch, aber nicht versnobt" (Max Goldt, "Die Mittwochsmemmen") die Scheinchen über die Krempe wandern. 

Agenda

Teil 1
Buchbesprechung
20:30 - 21:00 Uhr

Musikalische Kuschelrunde mit Sophia und Glöckchen
21:00 - 21:30 Uhr

Teil 2
Liedrezension
Buchbesprechung
21:30 - 22 Uhr

Danach darf sich natürlich noch ausgetauscht werden :-)

Wir freuen uns auf Euch, das wird schön ;-)

//Patrick Neuntausend

Bildquelle des Eventheaders:


http://www.stadtkindfrankfurt.de/wp-content/uploads/2012/10/yachtklub-frankfurt-am-main.jpg